Autorouten in Maspalomas

PRÄSENTATION:

Auf den Kanarischen Inseln , wo Europa hat eine der besten Klimazonen der Welt das ganze Jahr . In diesem Archipel voller Gegensätze , faszinierend Geographie der Insel Gran Canaria lädt Sie ein, eine ideale Lage zu genießen : Maspalomas Strand.

Die warmen tiefen blauen Ozean wäscht Kilometer Sandstrand erreichen ihren Höhepunkt in seiner schlanken goldenen Dünen und Palmenhaine .

Es ist eine einzigartige Kulisse für alle, die Entspannung, Spaß , Golf, Wassersport, Angeln , gutes Essen und ausgezeichneten Hotels .

Ein Ort voller Empfindungen durch die Straßen und Plätze , von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen .

Ausflüge:

Die Insel Gran Canaria trotz seiner geringen Größe , bietet den Besuchern die Möglichkeit, verschiedene Ausflüge , wo man so widersprüchliche Landschaften, die in einer solchen begrenzten Maße vorhanden überprüfen zu machen. In nur einer Stunde zu erreichen Touristen können durch einen trockenen Vulkangebiet gehen und treffen einen weitläufigen Wald von “ Kanarienvogel Kiefern “ inmitten der üppigen Vegetation und feucht. Zwar ist es wahr, dass man die Insel an einem Tag besichtigen , empfehlen wir Ihnen, in der Tiefe kennen Sie die folgenden Ausflüge:

Exkursion 1 : EL NORTE

Maspalomas – LAS PALMAS – ARUCAS – MOYA – GUIDE – Gáldar – AGAETE – Los Berrazales – LAS PALMAS – Maspalomas .

Ab in den Süden der Insel, auf der Autobahn, kommen Sie nach Las Palmas de Gran Canaria, wo Sie die alten können Sie besuchen: die Vegueta . In ihm sind rund um die Plaza de Santa Ana, aus dem sechzehnten Jahrhundert , die historischen Gebäude der Stadt: die Kathedrale, das Rathaus, Regent House Publikum und der Bischofspalast . Ebenso in der Umgebung: Casa Museo de Colón, Museo Canario , die Kirche von Santo Domingo . ( Wir empfehlen einen exklusiven Besuch in der Hauptstadt der Insel) . A 17 km von Las Palmas de Gran Canaria, und durch eine wunderschöne Landschaft , die Stadt Arucas, im Herzen einer Region, Banane befindet erreichen können. Das historische Zentrum ist die Jahrhundertwende , ist von einzigartiger Schönheit , die das Schwarz der “ blauen Stein “ von seinen Steinbrüchen von Kalk und weiß dominieren wird . In Arucas sollte die Kirche neugotischen Stil zu besuchen und gehen auf den Berg mit dem gleichen Namen , von wo aus eine herrliche Sicht gesehen werden kann. Wenn Sie durch die Dörfer Firgas , Moya und Guide, letztere auch für sein Kunsthandwerk , vor allem Messer oder typische “ Naife “ bekannt ist, und dem „Blumenkäse“ , um Gáldar City, der „Stadt der erhalten Sie die Guanartemes “ / alten eingeborenen Könige ) , wo Sie die Kirche besuchen “ Santiago de los Caballeros “ , der Stadt, in dessen Hof ist eines der ältesten Drachenbäume des Archipels und die Painted Cave , in der die Wände dekoriert mit Aborigines. Weiter entlang der Straße , werden Sie die Stadt von Agaete , einer der schönsten und fruchtbarsten Täler der Insel mit ihren Plantagen von Zitronen, Orangen , Avocados und kleine Kaffeeplantagen am Fuße des Tannen Tamadaba erreichen. Ein 2 km . Villa ist der Puerto de las Nieves, wo Sie frischen Fisch und einen Spaziergang die schöne Landschaft von Felsen Tamadaba , dem berühmten Roque Party, am besten für „Finger Gottes“ oder der Kapelle des Schnees bekannt genießen. Die Rückfahrt geht von Agaete Leitfaden über den “ Silva -Brücke „, um zurück nach Las Palmas und von dort entlang der Autobahn nach Maspalomas .

Tour 2 : EL CENTRO

Maspalomas – LAS PALMAS – TEROR – VALLESECO – Cruz de Tejeda – SAN MATEO – SAINT BRIDGET – KESSEL BANDAMA – TAFIRA – LAS PALMAS – Maspalomas .

Von Maspalomas , Süd Autobahn kam nach Las Palmas de Gran Canaria nach Tamaraceite Straße, die zum Dorf Teror , die das wichtigste religiöse Zentrum der Insel, die er in der Basilika Nuestra Señora del Pino gefunden ist führt zu nehmen , der Schutzheiligen der Insel. Rund um dieses Gebäude hat das Dorf seine traditionelle Architektur bewahrt weitgehend unverändert , das Museum Haus der Manrique de Lara , ein Museum , ist ein herrliches Beispiel der edlen Architektur der Villa . Weiter in Richtung Cruz de Tejeda und vor dem Erreichen Valleseco , aus der Sicht der Balkon Zamora, einem herrlichen Blick auf Teror und Umgebung erhalten. Verlassen Sie das Dorf Valleseco kamen am Cruz de Tejeda im Zentrum der Insel, 1490 m . Von dort können Sie den Haupt Roques Island sehen können : Die Nublo , Bentayga und El Sueno Azul, gutes Essen genießen und kaufen Souvenirs und regionale Produkte. In San Mateo lohnt sich ein Halt in der Altstadt “ Der Rückstoß „, um Wein-und Weichkäse schmecken im Land, neben bewundern Geschirr und andere Gegenstände des alten Lebens ist . Camino de Las Palmas de Gran Canaria, Santa Brigida führt uns vorbei an der Abzweigung Höhlendorf “ Watchtower“ , bekannt für Keramik dort produziert . Zurück in der Hauptstadt wenden wir uns an der Straße bis zur Kessel Bandama von dort die vollkommenste Exemplar der “ Caldera “ in Kanarische bestehenden Betracht gezogen. Absteigender Richtung Las Palmas de Gran Canaria ging durch Tafira , wo die “ Jardin Canario “ in ihm eine Vielzahl von allen Pflanzen und Bäumen der Region Makaronesien , besonders interessant ausgesetzt sind, sind mehr als 50 Arten von Bäumen, die die gebildete Lorbeer und praktisch ausgestorben . Letzter Meilenstein auf diesem Weg nach Maspalomas durch die Hauptstadt der Insel zurück.

Tour 3 : SOUTH

Maspalomas – PUERTO RICO – PUERTO MOGÁN – MOGÁN – DAM GIRLS – San Bartolomé de Tirajana – FATAGA – Maspalomas .

Ausgehend von Maspalomas entlang der Küste, wird das kleine Fischerdorf Arguineguin gekreuzt und die Nähe zu Patalavaca mit ausgezeichneten Hotels von schönen Sandbuchten umgeben nach Puerto Rico, ein wichtiges touristisches Zentrum Pionier in der Wassersportangebotszu erreichen , mit eine große Marina für Yachten . Es ist ideal für Fans von Sportfischen, mehrere Weltrekorde in Angeln. Wir nehmen den Weg wieder auf den Puerto de Mogan, wunderbare Fischerdorf mit traditionellen Fischerhäuser mit modernen Angeln, Yachthafen und Hotelkomfort geleitet. A 12 km. Mogan eigenen Volkes ist . Fortsetzung Binnen entlang einer Nebenstrasse , erhalten Sie zwischen einer fast wilde Landschaft, die Beute der Höhlen-Mädchen und 13 km . Im Süden befinden sich die Überreste der Kapelle von Santiago, dessen Bild in der Kirche von San Bartolomé de Tirajana. Muss in der Ortschaft Tirajana zu stoppen, ist auf der Suche nach “ Tunte “ , von wo aus eine spektakuläre Aussicht auf die gesamte Kessel “ Die Tirajanas “ gesehen werden kann. Absteigender Richtung Maspalomas ist Fataga , einem der schönsten Dörfer der Insel Gran Canaria , die zu Fuß zurückgelegt werden sollte, erreicht . Arteara ist der nächste Punkt auf der Route , Palmenoase . Unsere letzte Station ist die Sicht der geköpfte de la Yegua , wo die Touristengebiet von Maspalomas und dem Barranco de Fataga gesehen werden.

Exkursion 4 : Rückkehr auf die Insel

Mit einer ungefähren Entfernung von 230 km , rund um die Insel an einem Tag durchgeführt werden. Wenn Sie fahren von Maspalomas um 9:00 Uhr können Sie wieder am 08.00 sein . , Ohne zu viel Eile. Ausgehend von der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana , kann der Weg zu dem Norden oder Süden erfolgen. Wird empfohlen, in Richtung Süden , da es mehr bewölkt am frühen Morgen zu starten.

Wir nehmen die Küstenstraße nach Mogan die Strände von Arguineguin , Patalavaca , La Verga , Puerto Rico, Amadores , El Cura , Tauro und Taurito und kleine Bäche zu betrachten , nach Puerto de Mogan zu bekommen. Durchsuchen Yachthafen werden die venezianischen Kanäle erinnern , muss ein für einen Drink in den vielen Terrassen und Restaurants zu stoppen.

Wir verlassen die Küste , um im fruchtbaren Tal des gleichen Namens , aus dem durch tiefe Schluchten und eindrucksvollen Blick auf die SchnittspitzenKlippen zu durchdringen, kamen wir in La Aldea de San Nicolas de Tolentino . Von hier aus gingen wir durch den schwindelerregenden Landschaften der Insel mit Blick auf das Grün und Tirma Plattform , zu der Stadt Agaete bieten . Müssen aufhören , den Hafen von “ Las Nieves “ und Proben Meeresfrüchte in den Restaurants in der Umgebung besuchen . Von Agaete wieder die Küstenstraße und fahren durch die Dörfer von Gáldar , das für seine Siedlungen “ Guanchen “ und “ Guide“ berühmt für seinen Käse Blume. Überquerung des “ Silva Bridge“ , mit seiner spektakulären Aussicht auf die Nordküste und überqueren kleine Städte im Norden angekommen, um die Hauptstadt der Insel “ Las Palmas „, wo Sie die Playa de las Canteras , durch eine geschützte besuchen können erstaunliche Vulkan bar .

Unter der Strandpromenade , von der aus Sie den Hafen bewundern , kommen wir zu der Südautobahn , die nicht verlassen, bis Sie wieder zu Maspalomas bekommen.

OBEN